Yotta speaks Klartext (großen Unsinn)

Foren Bastian (Yotta) Gillmeier Yotta speaks Klartext (großen Unsinn)

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Monaten von j_fuchs.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #428
    dackelbeine
    Verwalter

    https://yotta-speaks-klartext.simplecast.com/episodes
    Interessant wird es erst ab Folge 8, da fangen die Rechtfertigungen an.
    In Folge 8 kommt der Vergleich zum 3. Reich.
    In Folge 10 erklärt er uns z. B., daß er Marisol gerettet hat🤢

    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von dackelbeine.
    #434
    Tkai
    Teilnehmer

    Alleine schon das Intro… an Selbstüberschätzung nicht zu überbieten. Würde man ihn nicht kennen, würde ich auf Comedy oder Verarsche tippen 😂

    #436
    Karinkarin
    Teilnehmer

    Oh man ,ich habe gar nicht so viel kotze wie kotzen möchte !!!
    Der glaubt daß auch noch was er erzählt in dem sogenannten Postcast !!!! Oh Gullie , du brauchst Hilfe unbedingt!!
    Danke für den Beitrag auch wenn es schwer fällt es sich anzuhören , aber es zeigt einmal mehr seinen Narzissmus und ja es ist eine Krankheit
    Darum bitte Gullie, such dir Hilfe !!
    Ich spreche ihn direkt hier an weil ich mir sicher bin dass er hier mitliest
    LG

    #444
    Knaeckebrot
    Teilnehmer

    Ich hab grad mal reingeschnuppert und mich durch Folge 10 gequält (wirklich im wahrsten Sinne des Wortes…). Wie komplett unreflektiert kann man bitte sein? Keine Ahnung inwieweit sein Instagram durch die Fotos wirklich aufgeblüht ist. Aber jedem normalen Menschen würde es zu denken geben, wenn der eigene Content nur durch „A* und T*“ an den Mann gebracht werden kann. Und dann sagt er noch als Tipp für den/die Zuhörer/in, dass man ohne sowas keinen Erfolg auf Instagram haben kann/wird. Gibt es nicht zahlreiche Personen die genau das geschafft haben? Die nur für hochwertigen Content bekannt sind und ihren Erfolg nicht mit „erotischen“ Bildern pushen mussten? Keine Ahnung in welcher Bubble der lebt…
    Und wenn ich noch einmal höre, dass er glaubt Marisol gerettet zu haben, dann werde ich mich übergeben. Schwer zu sagen, ob und inwieweit er sie aktiv zu ihrer Transformation gedrängt hat…aber würde sie ihm tatsächlich etwas bedeuten, dann würde er ihren Wandel ganz anders thematisieren. Stattdessen hat er die einfachste und für ihn angenehmste Erklärung genommen.
    Ich komm nicht drauf klar, wie sehr der Typ mich fertig macht…und Marisol und alle anderen in seinem Umfeld fertig macht.
    Möchte mich hier auf keinen Fall als diejenige darstellen, die in erster Linie unter ihm leidet

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten von dackelbeine.
    #448
    j_fuchs
    Teilnehmer

    ja der erfolgreichste Podcast im deutsch sprachigen Raum war nach 10 Folgen wieder vorbei… An Selbstüberschätzung kaum zu überbieten!

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.